Legale deutsche Casinos

Die Rechtmäßigkeit eines Online-Casinos ist letztlich auf wenigen Dingen begründet. Die erste Sache, die Sie beachten sollten: Ein Online-Casino, das in Ihrem Bereich aktiv ist, ist nicht nur ganz einfach da. Es muss von einem Dachverband geregelt werden, muss Regeln und Praktiken einhalten und muss sehr wichtige Dinge wie verantwortungsvolles Spielen durchsetzen. Es muss auch ethische Bank-Praktiken anwenden und schnelle Auszahlungen durchführen - das letzte, was Sie brauchen, ist ein "Schurkencasino", das Ihr Geld festhält. Die Casino-Software-Anbieter und das Gebiet, das die Glücksspiel-Lizenz herausgibt, sind ebenfalls von größter Bedeutung. Im Wesentlichen müssen eine ganze Reihe von Dingen abgehakt werden, bevor Sie die Eröffnung eines legalen Online-Casinos in Erwägung ziehen. Glücklicherweise unterstützen wir hier bei Spiel Casino ausschließlich legale Casinos.

Spiel-Lizenzen

In der Welt der Online-Casinos ist eine Lizenz als "Remote Gaming Licence" (Fernspiel-Lizenz) bekannt. Es gibt nicht viele Bereiche auf der ganzen Welt, die diese Art von Dienstleistungen anbieten können. Es gibt tatsächlich nur eine Handvoll von Gebieten, die diese Lizenzen ausstellen können, und die Prozedur, die Bewerber durchlaufen müssen, um eine Casinolizenz zu erhalten, ist ziemlich rigoros. Mit diesen Informationen werden Sie hier bei Spiel Casino feststellen, dass alle nach den Bestimmungen der MGA (Malta Gaming Authority http://www.mga.org.mt/), einer langjährigen Regulierungsbehörde von Online-Casinos auf der ganzen Welt, lizenziert sind.

Casino-Spielsoftware

Online-Casino-Betreiber werden mit Spiele-Inhalten durch eine Reihe von Casino-Software-Anbietern beliefert. Diese Anbieter sind bei der Auswahl der Empfänger ihrer Spiele sehr konsequent. Spiel-Inhalte werden nicht zur Verfügung gestellt, wenn der Betreiber keinen guten Ruf in Bezug auf die Lizenzierung und bei der externen Revision von einem angesehenen Organ wie die eCOGRA-Organisation vermitteln konnte. Unternehmen wie Microgaming und NetEnt sind zum Beispiel entsprechend wählerisch, wem sie Spiele liefern. Wenn der Online-Casino-Betreiber einen schlechten Ruf erhält, wird dies schließlich auch auf den Spielelieferanten abfärben.

Externe Gremien

Legale deutsche Casinos benötigen eine Art von externem Dachverband, der dafür sorgt, dass das fragliche Casino extern geprüft wird, und zwar vor allem im Hinblick auf die Zufallszahlengeneratoren - die Spielgeräte, die sicherstellen, dass alle Wettergebnisse rein zufällig entstehen und nicht manipuliert sind. Ein weiteres Muss für diese externen Kontrollgremien ist es, dafür zu sorgen, dass alle Online-Casinos unter ihrer Obhut verantwortungsvolles Spielen durchsetzen. Organisationen wie eCOGRA (eCommerce Online Gaming Regulation and Assurance) sorgen dafür, dass diese Dinge beachtet werden.