Calvin Ayre verbündet sich mit Bitcoin-Erfinder

Bitcoin-Erfinder und Casino-Tycoon schließen sich zusammenEiner der erfolgreichsten Unternehmer der Branche hat sich jetzt mit dem Erfinder von Bitcoin verbündet, um die Zukunft des Kryptowährung-Bezahlsystems zu gestalten.

Calvin Ayre, der Gründer von Bodog und einer der mächtigsten Akteure der Branche, ziert aufgrund von Berichten, dass er eine Partnerschaft mit dem australischen IT-Experten Craig Wright eingeht,  wieder einmal die Casino-Nachrichten.

Wright, über den vermutet wird, dass er den Alias Satoshi Nakamoto benutzt, beansprucht ebenfalls, die äußerst erfolgreiche Cyberwährung Bitcoin erfunden und erneuert zu haben. Dies hat zu einer Partnerschaft geführt, von der erwartet wird, dass sie bald Früchte trägt. Während nicht sicher ist, ob es sich bei Wright tatsächlich um Nakamoto handelt oder nicht, verbinden Hinweise von 2009 Wright eng mit der ursprünglichen Erfindung des Bitcoin-Systems.

Tycoons für die Verbindung von Fähigkeiten und Expertise

Die Neuigkeit wurde von der Nachrichtenagentur Reuter gemeldet mit einem Bericht, der enthüllte, dass Ayre und Wright eine Allianz gebildet haben, welche die Marketingkompetenzen des früheren Geschäftsmannes und die Expertise des Letzteren als Innovator im Bereich der Online-Zahlungsverarbeitung und des Softwaredesigns zeigen wird.

Das Duo ist gesetzt, Ayres starke finanzielle Stellung zu nutzen, um die Zukunft von Bitcoin und auch von Blockchain, der revolutionären Software als Basis digitaler Währungen, zu gestalten.

Weitere Entwicklungen sind seit der ursprünglichen Bekanntgabe aus der Partnerschaft hervorgegangen. Wright hat sich angeblich um über 70 Patente in Großbritannien beworben und Pläne bestätigt, viele weitere in naher Zukunft einzureichen.

Diese Patente decken von der Speicherung medizinischer Dokumente bis zu Wi-Fi- Sicherheitssystemen alles ab, was das feine Verständnis des Unternehmers über die Funktionsweise von Bitcoin und Blockchain bestätigt.

Partnerschaft konnte die Anwendungen von Bitcoin revolutionieren

Reuters beobachtete in dem Bericht auch den verbreiteten Glauben, dass Blockchains in der Lage sind, das Bedürfnis nach großen zwischengeschalteten Finanzanbietern zu verneinen, und damit bei den traditionellen Online-Bezahlsystemen einen sprichwörtlichen Run nach ihrem Geld auszulösen und den Status quo der Branche herauszufordern.

Weder Wright noch Ayre haben ihre Geschäftspartnerschaft oder ihre Ziele für die frisch enthüllte Partnerschaft kommentiert. Indessen wird die Allianz zweifellos die Anwendungen von Bitcoin für die Echtgeld-iGaming-Branche und darüber hinaus erweitern.

Wright hat angeregt, dass Bitcoin eine umfangreiche Palette an Anwendungen haben könnte, und Ayres Vermarktungsfähigkeiten und sein finanzieller Status könnten diese Anwendungen in absehbarer Zukunft verfestigen.