Großes Wachstum von NetEnt im ersten Quartal 2017

NetEnt zeigt 2017 einen Anstieg der Gewinneschwedische Riese NetEnt seine eigenen Zahlen aus dem ersten Quartal veröffentlicht, die ein beeindruckendes Wachstum und einen bemerkenswerten Anstieg der Umsatzerlöse im ersten Teil des Jahres zeigen.

Die iGaming-Firma hat einige ihrer wichtigsten Ergebnisse aus dem Bericht neulich in einer Presseerklärung veröffentlicht. Die wichtigste finanzielle Größe des Unternehmens sind die beeindruckenden 15,2 % Wachstum im Umsatz für den Zeitraum bis zum 31. März dieses Jahres, was derzeit bis zu 398 Mio. SEK sind. 

Der operative Gewinn von NetEnt kletterte auf fast 6,3 %, wobei er bis Ende März auf 136 Mio. SEK wächst. Der Gewinn nach Steuern beträgt im Vergleich zum entsprechenden Quartal des letzten Jahres bis 1,8 % für NetEnt, also 124 Mio. SEK zur Zeit des Berichts. Die operative Marge des Konzerns beträgt im ersten Quartal 34,2 % und zeigt einen definitiv starken Start in das laufende Jahr.

Marktexpansionen und neue Spielautomaten sorgen für das Wachstum

Die weltweit angesehenen Spieleentwickler haben auch einige der bemerkenswertesten Leistungen aus dem ersten Quartal angegeben, die das Wachstum vorangetrieben haben. Dazu gehören der Beitritt in den geregelten mexikanischen Gaming-Markt durch eine Partnerschaft mit Codere und das Hinzufügen von Common Draw Blackjack zum mobilen Live-Casino-Angebot.

NetEnt hat auch mit der Entwicklung seines ersten VR-Casino-Spiels begonnen und präsentierte zwei neue, exklusive Markenspieleautomaten für das Spielen um echte Geld – Emojis und Planet of the Apes. 

Darüber hinaus erwähnte der Entwickler, dass er im ersten Quartals nicht weniger als 15 neue Inhaltsverträge unterzeichnete, während er 6 neuen Online-Casinos eröffnete.

NetEnt CEO erwartet ein erfolgreiches Jahr

NetEnt CEO Per Eriksson kommentierte den Erfolg seines Unternehmens, indem er sagte, dass die Wachstumsstrategie von NetEnt in den ersten 3 Monaten des Jahres aufgegangen sei, da sie mehr Umsatz gemacht habe als geplant.

Weiterhin hat er bestätigt, dass die Gaming-Produkte von NetEnt zum ersten Mal in Mexiko eingeführt wurden und, dass das VR-Spiel der Firma derzeit entwickelt wird. Für den Rest des Jahres, so sagte Eriksson, erwarte NetEnt dank neuer Spiele, einer wachsenden Präsenz im britischen Markt, Wachstum im mobilen Gaming, neuer Spieleranwerbung und der Expansion nach Nordamerika ein starkes Wachstum.