Mr Green für den Handel an der Nasdaq zugelassen

Mr Green wird an der Nasdaq gelistetNeuesten Nachrichten aus der Online-Casinobranche zufolge ist die renommierte iGaming-Website Mr Green Casino vor kurzem für den Börsenhandel an der Nasdaq zugelassen worden. Das Zulassungskomitee der Nasdaq Stockholm hat die Aktien des Unternehmens in die Datenbank der Börse aufgenommen und damit einem vielversprechenden neuen Vorhaben der Mr Green & Co AB seine Unterstützung signalisiert.

Die angekündigte Nasdaq-Zulassung ist mit einer Reihe von Regularien und Bedingungen verbunden, wie es bei allen derartigen Listings in größerem finanziellem Maßstab üblich ist. Zu diesen Bedingungen gehört auch die Zulassung und Registrierung eines Prospekts durch die schwedische Finanzaufsichtsbehörde.

Zum augenblicklichen Zeitpunkt müssen die Aktionäre im Zusammenhang mit dem Listing an der Nasdaq Stockholm nichts weiter unternehmen. Die fraglichen Aktien werden unter dem gleichen Tickersymbol und dem gleichen ISIN-Code gehandelt wie vor dem Listing. Im Zusammenhang mit diesem Listing werden auch keine neuen Aktien ausgegeben.

Norman gibt weitere Einzelheiten zum Modell „Mr Green 2.0“ bekannt

Per Norman, CEO von Mr Green & Co AB, hat sich zur Börsenzulassung geäußert. Er hob dabei die Initiative seines Unternehmens für Veränderungen durch eine neue Technologieplattform und eine neue Geschäftsstrategie hervor, die er als Mr Green 2.0 bezeichnet.

Mr Green hat heute, so der CEO, ein breiteres Produktangebot und ein neues, skalierbares Geschäftsmodell, das sich darauf konzentriert, Spielern ein personalisiertes Spielerlebnis zu bieten. Weiterhin erklärte er, sein Unternehmen sei gut dafür positioniert, diese neue Geschäftsstrategie umzusetzen, und erwarte damit innerhalb des iGaming-Markts ein schnelles Wachstum.

Mr Green erlebt im 3. Quartal schnelles Wachstum bei Umsatz und Spielerbasis

Mr Green hat in diesem Jahr einige vielversprechende Umsatzsteigerungen erlebt. Im dritten Quartal erreichte die Zahl aktiver Spieler des Unternehmens ein Allzeithoch, sie wuchs um 39 % auf mehr als 102 000 Personen. Die Einzahlungen der Spieler wuchsen im gleichen Quartal um 21 % auf 687 Millionen SEK. Mr Green hat auch im Vorjahrsvergleich eine Umsatzsteigerung von 14 % zu verzeichnen, wobei die Einsätze in einheimischer Währung um 16 % nach oben gingen.

Es wird weithin angenommen, dass die Aufnahme von Mr Green in die Nasdaq den Erfolg seiner neuen Geschäftsstrategie noch weiter fördert, indem verschiedene neue Investoren angelockt und optimale Bedingungen für die Stärkung der Marke unter Spielern geschaffen werden.

Mr Green hofft, dass durch die Zulassung auch ein noch besserer Zugang zum weltweiten wie auch zum schwedischen Glücksspielmarkt erreicht wird, was dem zukünftigen Wachstum des Unternehmens nur nützen kann.