NetEnt Connect heißt 3 neue Casino-Anbieter willkommen

NetEnt, ein führender Anbieter von Casino-Software, hat seine neue Connect-Plattform erstmals im Dezember letzten Jahres vorgestellt, doch es hat sich bereits eine beeindruckende Anzahl von Entwicklerpartnern für die neue Plattform registriert. NetEnt hat sich in jüngster Zeit beinahe ausschließlich auf die Erweiterung seiner derzeitigen Unternehmensstruktur fokussiert, wobei der Schwerpunkt auf serviceorientierten Angeboten sowie auf hochwertigen Produkten für Endkunden und Casino-Spielen liegt. Das Unternehmen möchte sein aktuelles Portfolio auf vielfältige Art und Weise sowie in mehrere Richtungen erweitern. Das jüngste Projekt erweist sich unterdessen als bahnbrechender Erfolg.

Games Inc., die Scout Gaming Group und G sind die ersten drei Drittanbieter, die ihren Support, ihre Gaming-Tools und ihre eigentlichen Casino-Spiele auf der Connect-Plattform von NetEnt anbieten. Dank des Know-hows sowie dank des einzigartigen Produktangebots der drei neuen Mitwirkenden ist NetEnt nun dazu in der Lage, seinen Betreiberpartnern nicht nur ein brandneues Angebot an Online-Spielautomaten, sondern auch ein beeindruckendes Sortiment an Fantasy Sports und Rubbellosen zu bieten.

 

 Mehr zu den 3 Neuzugängen bei Connect

Games Inc. ist ein in Großbritannien ansässiger Plattformaggregator und Entwickler von Casino-Spielen. Die Marke besticht durch ihren großen Mehrwert, da die Aufnahme im Rahmen der Plattform nicht nur den Zugang zu ihren eigenen Inhalten, sondern auch zu einer großen Auswahl an Spielen von Drittanbieterstudios mit sich bringt. Das Unternehmen hält die perfekte Balance zwischen Quantität und Qualität.

G ist ein globaler Anbieter von unkonventionellen Spielen im besten Sinne und entwickelt von Rubbellosen über spezielle Onlinespiele im Puzzlestil bis hin zu Onlinevideolotterie-Terminals wirklich alles. G steht immer für erstklassige Inhalte.

Die Scout Gaming Group bedarf keiner Vorstellung: Scout ist Europas einziges Liquiditätsnetzwerk für Fantasy-Sports-Games und wird auf Grundlage der Vereinbarung mit NetEnt sein gesamtes Angebot an Fantasy-Sportwettenprodukten auf Connect zur Verfügung stellen.

Bei NetEnt dreht sich alles um Diversifizierung

Rob Fell, der Geschäftsführer von NetEnt Connect, zeigt sich von den drei Connect-Neuzugängen äußerst angetan und betonte in einem Interview vor dem Launch, dass die Aufnahme von Fantasy Sports und Rubbellosen in das Plattformangebot ein weiterer Beweis dafür ist, dass NetEnt als Unternehmen voll und ganz darauf bedacht ist, seinem bestehenden Portfolio an Spielen und Angeboten einen langfristigen Mehrwert zu verleihen.

NetEnt hat in den letzten Jahren gewiss einen langen Weg zurückgelegt und es sieht nicht so aus, als würde die magische Erfolgssträhne des ehemaligen Anbieters und jetzt führenden Casino-Plattformaggregators in absehbarer Zeit nachlassen.