Netzneutralität: Die ungewisse Zukunft von Casinos

Netzneutralität: Die ungewisse Zukunft von CasinosOnline-Casinos vor eine ungewisse Zukunft. Eine der Hauptsorgen ist, dass die Entscheidung zur Netzneutralität dazu führen könnte, dass Internetanbieter für Highspeed-Dienstleistungen übermäßig hohe Gebühren verlangen und Netzwerke vorsätzlich drosseln, um die Benutzer dazu anzuregen, mehr Geld für schnellere Verbindungen auszugeben.

Solche skrupellosen Praktiken könnten verheerende Auswirkungen auf kleinere Betriebe haben und es könnte auch Online-Casinos - insbesondere die kleineren - dadurch beeinträchtigen, dass die Qualität der Spiele und der Spielspaß leidet. Das reibungslose Funktionieren von Online- und mobilen Casinospielen hängt von der Geschwindigkeit der Internetverbindung ab.

Auch Online-Live-Casinos wären ernsthaft von langsamen Internetverbindungen betroffen. Eine langsame Verbindung käme nicht mit dem HD-Videostreaming mit, das die Spiele von den Dealer-Tischen in den Studios aus überträgt.

Aufgrund der Natur des Spiels und angesichts der Casinoregeln, Spiele, die aufgrund von Verbindungsunterbrechungen verloren werden, nicht anzuerkennen, ist schnelles Internet unerlässlich. Während eine langsame Verbindung aufgrund exorbitanter Preise bei Internetanbietern für Online-Casinos mit internationalem Auftritt höchstwahrscheinlich kein Problem darstellt, könnten derartige Preise kleinere Unternehmen durchaus beeinträchtigen.

Zensurgefahr

Eine weitere mögliche Folge der Entscheidung, die Netzneutralität aufzuheben, ist die von Zensur und der Gefahr, aufgrund von Vorurteilen unfairen Praktiken ausgesetzt zu sein.

Branchen, die möglicherweise nicht der Ethik oder dem Image eines Internetanbieters entsprechen, könnten unfairen Preisstrukturen, Drosselung oder sogar abgeschnittenen Internetverbindungen ausgesetzt sein. Selbst dann, wenn der Internetanbieter keine voreingenommene Haltung einnimmt, könnte sozialer Druck oder der von Anti-Glücksspiel-Vereinigungen Anbieter zu solchen Praktiken nötigen. Das könnte letztendlich dazu führen, dass einige Online-Casinos sich aus dem Geschäft zurückziehen.

Es besteht Hoffnung

So negativ die Auswirkungen der Abschaffung der Netzneutralität auch sein mögen, könnten dennoch einige Internetanbieter für sich entscheiden, das Prinzip auch unabhängig von der Abstimmung des USDFCC aufrechtzuerhalten. Diese Provider würden dann für Casinos gegenüber Anbietern, die das Prinzip der Netzneutralität nicht mehr aufrechterhalten, eine willkommene Alternative darstellen.

Man sollte allerdings im Hinterkopf behalten, dass skrupellose Geschäftspraktiken seitens der Internetanbieter exakt der Grund waren, aus denen Netzneutralität gesetzlich verankert wurde. Im Augenblick bleiben die Zukunftsaussichten für Online-Casinos ungewiss.

Quelle:
https://www.casinopedia.org/news/online-casinos-brace-for-impact-after-fcc-votes-to-kill-net-neutrality