Neuer Hauptsitz in Stockholm für Mr Green

Mr Green bekommt neue Zentrale in StockholmOnlinecasino betreiber Mr. Green, dass seine Pläne, sein Hauptquartier zu verlegen, die Dinge weiter ins Rollen bringen werden. Derzeit hat der Betreiber seinen Hauptsitz an zwei Standorten, plant jedoch, sie 2018 an seinem geplanten neuen Standort zusammenzuführen.

Der Umzug erfolgt in die Büros des Epicenter, einem digitalen Zentrum auf der Mäster Samuelsgatan von AMF Fastigheter, die Platz für bis zu 110 Mitarbeiter bieten. Mit einem bestehenden HQ-Team von nur 6 Mitarbeitern und einem 70-köpfigen Entwicklerteam wird Platz kein Thema sein. Die restlichen 220 Mitarbeiter des Betreibers werden weiterhin in Malta arbeiten.

Ein perfekter Standort

Operator CEO Per Norman beschrieb den gewählten Standort als perfekt, da er sowohl Zusammenarbeit als auch Vernetzung ermöglichen würde. Er betonte die Bedeutung eines Umfelds, das Kreativität ermöglicht, sowohl für die derzeitigen Mitarbeiter als auch für neue Angestellte, insbesondere für ein Unternehmen mit einer schnellen Wachstumsrate.

Fredric Kaijser, Chief Experience Officer des Epicenter, äußerte sich zufrieden über die Entscheidung des Betreibers, das digitale Zentrum als neues Hauptquartier zu wählen, und hieß ihn bereits im Voraus willkommen. Laut Kaijser bietet das Zentrum seinen Mietern den Raum, der es Unternehmen ermöglicht, durch das Sammeln und Teilen von Wissen sowie durch Innovation und Zusammenarbeit zu wachsen.

Betreiber auf Nasdaq Stockholm

Die Ankündigung von Mr Green, einen Standort für sein neues Hauptquartier gefunden zu haben, folgt auf die Zulassung an der Stockholmer Börse Nasdaq. Der Betreiber hat im Rahmen seiner Börsenzulassung keine neuen Aktien ausgegeben.

Laut Norman bleiben das Ticker-Symbol und der ISIN-Code, unter dem die Aktien gehandelt werden, unverändert, und die Aktionäre des Betreibers mussten keinerlei besondere Maßnahmen auf Grund der Zulassung durchzuführen.

Norman fügte hinzu, dass die Nasdaq-Zulassung mit der neuen Geschäftsstrategie des Betreibers für schnelleres Wachstum, höhere Profitabilität und grünes, nachhaltiges Glücksspiel im Einklang stehe.

Durchmischte Q3-Ergebnisse

Das Jahr 2017 war für den Betreiber bisher interessant. Die Finanzlage im dritten Quartal verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr von 201,6 Mio. SEK auf 229,9 Mio. SEK.

Der Umsatzanstieg resultierte aus der Expansion über Skandinavien hinaus, einer wachsenden Zahl von Neukunden, einem Anstieg der aktiven Kunden um 39 Prozent, einem Anstieg der Einlagen um 21 Prozent und einer guten Produktpalette. Trotz dieses Wachstums musste der Betreiber im dritten Quartal auch einige Verluste hinnehmen.

Laut Vermögenslage verringerten sich das Ergebnis vor Abschreibungen, EBITDA, Steuern und Zinsen im Vergleich zum Vorjahr von 40,8 Mio. SEK auf 17,4 Mio. SEK. Seine Marge betrug 7,6 Prozent, ein deutlicher Rückgang gegenüber der Marge von 20,2 Prozent im dritten Quartal 2015.

Quelle:
http://www.igamingbusiness.com/news/mr-green-set-hq-switch-q1-2018
http://www.igamingbusiness.com/news/mr-green-reveals-mixed-results-third-quarter